Wieder waren die Dasinger Bogenschützen beim Lindacher Freundschaftsschießen dabei. Wegen Corona waren die Teilnehmer weniger, Corona Regeln mussten eingehalten werden. Bei besten Bogenwetter war es ideal zu schießen um auch gute Ergebnisse zu erzielen, unsere Jungschützen haben für dieses Turnier zu Hause fleißig trainiert dies wurde auch belohnt.

In der Schülerklasse wurden 60 Pfeile auf einer Distanz von 18 Metern abgegeben in der Jugendklasse und andere Klassen wurden 30 Pfeile auf 30 Meter und 30 Pfeile auf 20 Meter abgegeben nach den ersten 30 Pfeilen wurde eine Pause eingelegt danach ging es in die Runde zwei, bis der Schlußpfeil ankündigte wurde. Nach diesem Wettkampf gab es noch ein Glückschießen um die Wartezeit zur Siegerehrung zu verkürzen. Die treffsicheren Bogenschützen wurden mit kleinen süßen Preisen belohnt, danach ging es zur Siegerehrung mit Überraschung auf dem Siegerpotest. Den 1.Mannschaftsplatz mit dem Jagdbogen Herren erreichten, Erwin Sulzberger mit Roland Garbe und Georg Gschoßmann. Sie bekamen eine Corona Trophähe. Den 2. Mannschaftplatz belegten unsere Damen mit dem Jagdbogen Magdalena Menzinger mit Sarah Winter und Hannelore Sedlmair. In der Einzelwertung auf Platz 1 Jagdbogen SchülerA unser treffsicherer Julian gefolgt von Tristan in der Schüler C Klasse ebenfalls auf Platz eins. Die ersten 3 Plätze bei Jagdbogen Jugend erreichten unsere jungen Damen mit Magdalena, Cordelia und Jennifer alle waren Glücklich und Zufrieden und traten am frühen Abend Ihre Heimreise nach Dasing an, bis es wieder heißt in Lindach findet ein Turnier statt.