Unter folgenden Auflagen ist es uns nun möglich, dem kontaktlosen Einzelsport im Freien wieder nachzugehen:

 

1. Einhaltung des Distanzgebotes von 1,5 m zwischen zwei Personen.

 

2. Ausübung allein oder in kleinen Gruppen von bis zu 5 Personen.

 

3. Kontaktfreie Durchführung, keine Zuschauer.

 

4. Nur mit gebrauchsfertigen Bögen auf das Parcoursgelände gehen.

 

5. Taschen und Zubehör zur Aufbewahrung im Auto lassen.

 

6. Vermeidung von Warteschlangen beim Zutritt auf die Anlage.

 

7. Keine Nutzung von Gemeinschaftsräumen oder der Terrasse.

 

8. Masken sind für die Schießtrainings im Freien nicht vorgeschrieben.

 

9. Keine Abfälle hinterlassen, diese sind mit nachhause zu nehmen

 

  

Das Schützenheim beim Bäckerwirt bleibt bis auf Weiteres geschlossen.

 

Nähere Informationen auch zu Corona findet Ihr unter www.bssb.de

 

 

Die Sturmschäden sind größtenteils wieder behoben, der Platz kann wieder für das Bogenschießen genutzt werden!


Aus aktuellem Anlass, wird auf die Art der Sportgeräte hingewiesen die NICHT! auf dem Bogenplatz in Dasing verwendet werden dürfen.

 

Nicht verwendet werden dürfen 

- Compoundbögen

- Armbrust

- Blasrohr

- Pfeil-Druckluftwaffen

 

Die Aufgestellten Schieben und Ziele sind für diese Sportgeräte nicht geeignet und beschädigen z.T. auch unsere 3D Tiere in einem Maße, so dass diese 

früher als geplant ausgetauscht werden müssen. Das verursacht unnötige Kosten, welche sich am Ende negativ auf die Nutzungsgebühr für unsere Gäste auswirkt.

 

Wir behalten uns das Recht eines Platzverweises vor!

Vordere Plätze beim 53. Gauschiessen

Bei dem von der SG Ried an 16 Schießtagen bestens durchgeführten 53.Gauschiessen konnten wir Tell Schützen in einigen Klassen vordere Plätze unter den gesamt 559 Teilnehmern belegen.

Bei den LG Juniorinnen I kam Maria Menzinger auf den 7. Platz.

Unsere Luftgewehrschützen Reinhold Müller, Erich Mayr und Martin Schadl (16.) sicherten sich bei den Herren III vor der SG Ried und Gunzenlee Kissing den 1. Platz.

Reinhold Müller lag hinter Johann Pany und Pierre Stumpf auf dem 3. Platz.

Erich Mayr ging bei den Herren VI  als Sieger hervor. Martin Reisner wurde hier Fünfter.

Michael Feiger gewann mit der Luftpistole bei den Herren II .

Gemeinsam mit Helmut Mayr (9.) und Reinhold Müller holten sich die Schützen in der Mannschaftswertung Silber.

Bei den Damen VI erreichten die Luftpistolenschützinnen Hildegard Reimchen und Maria Kienast die Plätze 2 und 3. In der Teamwertung belegten Sie mit  Erich Mayr den 1. Platz.

Es ist wieder soweit. Alle Mitglieder sind herzlich zum Königsschießen eingeladen. Geschossen wird in den Disziplinen Luftgewehr und Luftpistole an folgenden Tagen:

Mittwoch 22.11.

Freitag 24.11.

Mittwoch 29.11.

Freitag 01.12.

Jeweils ab 19 Uhr, die letzte Scheibenausgabe ist 21.30 Uhr.

Die Königsproklamation findet am 15.12. statt ab 20 Uhr.

 

Einzelheiten können der Ausschreibung entnommen werden.

 

Gut Schuß!